KOMMUNALWAHL 2020

Die Roetgener Liberalen danken
ihren Wählerinnen und Wählern!

Liberale Grüße und auf bald

Ihre FDP Roetgen

LIEBE MITBÜRGERINNEN UND MITBÜRGER,

wir möchten, dass Roetgen wieder eine Vorreiterrolle in der Region einnimmt. Die Corona-Pandemie hat in den letzten Monaten das Leben unserer Gemeinde voll im Griff. Viele Menschen sind direkt oder indirekt betroffen. Wir setzen uns dafür ein, dass die Gemeinde ihre Möglichkeiten nutzt, um Bürgerinnen und Bürgern zu helfen. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie stark sich die Menschen füreinander einsetzten. Die entstandenen Initiativen sollten eine angemessene Würdigung erfahren und es sollte überlegt werden, wie das zusätzliche und neue Engagement erhalten bleiben kann. Bürgerschaftliches Engagement füreinander soll stärker als bisher seitens der Gemeinde unterstützt werden. Hierdurch kann für unser Gemeinwesen viel erreicht werden. Wir setzten uns dafür ein, Digitalisierung in den verschiedenen Bereichen wie Verwaltung und Schule auszubauen und zu optimieren. Darüber hinaus machen wir uns dafür stark, dass Roetgen seine Potentiale als Wirtschafts- und Tourismus- Standort sowie als Wohnstandort ausschöpft. Dazu gehören gute Anbindungen im öffentlichen Nahverkehr, eine zukunftsfähige Energiepolitik ebenso wie der Einsatz gegen Atommüllendlager und Extremismus jeder Art.

LASSEN SIE UNS GEMEINSAM STARK FÜR ROETGEN SEIN!

FÜR EIN ZUKUNFTSFÄHIGES UND STARKES ROETGEN
ALS LIEBENS-UNDLEBENSWERTER WOHNORT

• Digitalisierung – auch in Schule und Verwaltung
• gute öffentliche Verkehrsanbindungen mit gemeindeübergreifendem Netliner-Angebot, Nachttaxis und guten Anbindungen für Rott und Mulartshütte
• Synergieeffekte für Roetgen nutzen
• Vorteile und Service für Unternehmen und Tourismus
• zukunftsfähiger Strukturwandel mit Windrädern und für die Abschaltung des AKW Tihange und gegen ein Atommüll-Endlager in unserer Region
• gutes Miteinander mit einem gestärktem bürgerschaftlichen Engagement, das Extremismus und Fremdenfeindlichkeit nicht zulässt