Pressemitteilung: Henkel neuer Behindertenbeauftragter der FDP Roetgen

Aktuelle Nachrichten von der FDP Roetgen und unserer Fraktion im Gemeinderat
Antworten
FDP Roetgen
Beiträge: 27
Registriert: Di 13. Sep 2016, 11:47

Pressemitteilung: Henkel neuer Behindertenbeauftragter der FDP Roetgen

Beitrag von FDP Roetgen » Mi 2. Nov 2016, 17:26

Roetgen. Einen neuen Schwerbehindertenbeauftragten für die FDP Roetgen wählten die Liberalen einstimmig am letzten Montag.
„In Roetgen leben viele Schwerbehinderte“„ erläutert dazu Franz-Josef Zwingmann, stellvertretender Vorsitzender der FDP und Fraktionsvorsitzender im Rat, „Wir möchten dieser Gruppe ein entsprechendes Gehör verschaffen. Wir möchten auch behinderten Menschen dazu verhelfen, ihre Rechte durchzusetzen.“ Er verweist auf die vor einiger Zeit initiierte Aktion „Stolperfreie Gehwege in Roetgen“ der Roetgener Liberalen.

„Wir sind überzeugt, dass Andy Henkel der richtige Ansprechpartner für diese Bürger ist. Dass er sich bereits in jungen Jahren aufgrund eines harten Schicksalsschlages mit den Problemen von Schwerbehinderten auseinandersetzten musste, wird ihn unserer Meinung nach für diese neue Aufgabe besonders qualifizieren“, so Zwingmann

Henkel, Elektro-Handwerksmeister, ist 44 Jahre alt, hat sich nach seinen eigenen Angaben schon recht früh mit staatlichen Institutionen auseinander setzen müssen.
„Er weiß also, worauf es ankommt“, so Fraktionsvorsitzender Zwingmann.
„Uns ist außerdem wichtig, den Bürgern einen Ansprechpartner an die Hand zu geben, der kompetent individuelle Lösungswege aufzeigt und dabei auch behilflich ist.“

Andreas Henkel, der neue Schwerbehindertenbeauftragte der FDP Roetgen, wohnt in Roetgen, Wilhelmstraße 38, und ist per E-Mail sowie unter der Telefonnummer 02471-134580 erreichbar.

-- Fraktionssitzung vom 31.10.2016 --

Antworten